2. Tag Eishof – Stettiner Hütte

2. Tag

Eigentlich sollte die Tour zur Zielalm im Zieltal gehen aber dann kam es anders.

Aufbruch war 7:00 Uhr und losgegangen sind wir dann 7:10 Uhr frisch gefrühstückt mit lekkeren Hüttenkäse.

DSCN2271Tolle morgentliche Stimmung

DSCN2272Und auch mit der ersten Sonne ist die Stimmung toll.

DSCN2274Und auch wir sind schon gespannt.

DSCN2276
(Danke an die Fotografin im Bild )

Nach 2 Stunden sind wir an der Weggablung Eisjoch oder Johannesscharte, da wir ins Zieltal wollten nahmen wir Johannesscharte.

DSCN2284Ab sofort geht es durch Mamor- und Schneefelder unterhalb der Hohen Weiße

DSCN2289Der Weg wird schwieriger und vorsichtshalber wird schon mal das Klettergeschirr angelegt.

DSCN2292Schwieriges Vorwärtskommen zwingt immer wieder zu Pausen. Hier ein Blick zum Eisjöchl.

DSCN2296

 

Alles Vorbei?

Nach einem Murenabgang sind in der Scharte bei 70 % Steigung alle Steine lose und die Kette an zwei Stellen auf 10 m gerissen.

DSCN2297! 11:24 Uhr Alpine Entscheidung: Zurück und den schwierigen Wanderweg zum Eisjöchel nehmen. !

Erst geht es nach unten

SDC10019

SDC10022Dann geht es wieder nach oben.

DSCN2304Das Gelände wird jetzt auch wieder schwieriger.

DSCN2310Und jetzt kommen neue Schneefelder

DSCN2315Nicht mehr weit bis zum Eisjöchel und im Hintergrund die Kleine Weisse.

SDC10023Das Eisjöchel und die Not- Stettiner Hütte

DSCN231914:45 Uhr sind wir an der Stettiner Hütte und dürfen bleiben.

DSCN2322

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier geht es um die Natur, das Zuhause, die Familie und natürlich unser Land

%d Bloggern gefällt das: